ODBC ODBC PlugIn für den OPC Router

ODBC – Open Database Connectivity

Mit ODBC wurde schon früh eine Standard-Schnittstelle zu Datenbanksystemen geschaffen. Durch den Standard ist es möglich den speziellen Hersteller eines Datenbanksystems zu abstrahieren und die Datenbank generalisiert anzusprechen. Für den OPC Router bietet dies die Möglichkeit auf diverse kleinere Datenbanken zuzugreifen. Zur Verbindung muss jeweils der passende ODBC Treiber für die verwendete Datenbank installiert sein.
Bei bekannteren Datenbanken ist der native Zugriff meist sinnvoller aufgrund erweiterter Funktionalität und Performance.

Jetzt kostenlos testen

So einfach kann es sein.

Systeme vernetzen

Was sind Transfer, Trigger und das Browsing?

Transfer-Objekte

Das Transfer-Objekt des ODBC Plug-in ermöglicht den Zugriff auf Tabellen und Ansichten der per ODBC angebundenen Datenbank.

Tabellen

Für die Tabellen stehen Select-, Update-, Insert- und Delete-Aktionen zur Verfügung. Nach erfolgter Verarbeitung von Datensätzen können diese vom OPC Router als transferiert markiert werden.

Ansichten

Der Zugriff auf Ansichten erfolgt ausschließlich als Select-Abfrage.

Trigger

Das ODBC Plug-in verfügt über keine eigenen Trigger und arbeitet daher mit den Standard-Triggern des OPC Routers.

Browsing

Das ODBC Plug-in kann die verfügbaren Tabellen und Ansichten aus der per ODBC angebundenen Datenbank browsen.

Tabellen und Ansichten

Es werden alle für den Benutzer zugreifbaren Tabellen und Ansichten aus dem ODBC Datenbank System gelesen. Dann werden die Spalten und deren Typen ermittelt und zur Auswahl gestellt.

Hier finden Sie weitere Informationen über den OPC Router und die Plug-ins.

Plug-ins
Testen Sie jetzt