Store & Forward Store & Forward

Datenverluste verhindern mit Store & Forward

Mit „Store & Forward“ wird Datenverlust verhindert, wenn Empfänger wie beispielsweise Datenbank-Server (Anbindung über das SQL-Server-Plug-in möglich) oder MQTT-Broker (Verbindung z.B. über das MQTT-Client-Plug-in) zeitweise nicht verfügbar sind oder wenn Datenbank-Anforderungen nicht schnell genug übertragen werden können. Sobald eine dieser Situationen eintritt, werden vom OPC Router sämtliche Daten aufgezeichnet und zwischengespeichert, die während eines Konnektivitätsausfalls erfasst werden. Bei der Wiederherstellung der Verbindung, werden dann die vom OPC Router gepufferten Daten nachträglich ausgelesen und zum ursprünglich gewünschten Empfänger übermittelt.

Das Add-on Store & Forward erweitert den OPC Router dahingehend, dass Daten aus instabilen und nicht zeitkritischen Kommunikationskanälen, die keine zu verarbeitende Rückantworten erwarten, lokal gespeichert und bei wieder hergestellter Kommunikation nachträglich übertragen werden können.

Jetzt kostenlos testen

Beispiel einer Verbindung mit aktiviertem Store & Forward

Beispiel einer Verbindung mit aktiviertem Store & Forward

So funktioniert Store & Forward

Store & Forward Anwendungs-Beispiele

Einsatz in SAP- oder Datenbankumgebungen

Es gibt vielfältige Gründe, für einen kurzzeitigen geplanten oder ungeplanten Ausfall eines Zielsystems wie z.B. SAP oder Datenbanken. So kann eine Wartung, ein benötigtes Update oder ein regelmäßiges Backup genauso für einen Stillstand der Funktionalität sorgen, wie auch eine plötzlich auftretende Störung oder ein Netzwerkfehler.

Hier kann der Einsatz des Add-on Store & Forward durchaus sinnvoll sein. Mit Store & Forward werden die sonst entstandenen Datenlücken hier dann automatisch nachübertragen und geschlossen.

SAP Systeme (PP,PP-PI,PM,QM,...)
Plug-in Connections
OPC Router Add-on Store and Forward
OPC Router Add-on Store and Forward für Big Data Anwendungen
Plug-in Connections
OPC Router Add-on Store and Forward

Store & Forward in der Cloud

Auch kann eine Big-Data-Analyse in der Cloud ein weiterer Einsatzfall für das Add-on Store & Forward sein. Hier werden beispielsweise statistische Produktionsdaten für spezielle Auswertungen erfasst.

Sollte es durch eine Störung zu einem Verbindungsausfall kommen, können die permanent anfallenden Daten nicht mehr in die Cloud übertragen werden. Die sonst verlorenen Daten werden mit dem Einsatz von Store & Forward lokal zwischengespeichert und bei Wiederherstellung der Verbindung dann nachträglich übertragen.

Dieses ist in diesem Fall problemlos möglich, da diese Statistik-Daten nicht umgehend und direkt für Prozesssteuerungen ausgewertet werden müssen.

Hier finden Sie weitere Informationen über den OPC Router, die Plug-ins, Add-ons und ETL-Tools.

Plug-ins, Add-ons und ETL-Tools
Jetzt testen