Microsoft SQL Server Microsoft Access

Microsoft Access

Mit Access hat Microsoft eine einfache kleine Datenbank auf Dateibasis geschaffen. Die Datenbank wird im Office-Bereich und von kleineren Systemen verwendet. Für größere Anwendungen ist Access ungeeignet, da die Mehrbenutzer-Fähigkeit fehlt und die Performance-Grenzen schnell erreicht sind. Durch den OPC Router können Access Datenbanken angebunden und damit an überliegende Systeme angebunden werden.

Jetzt kostenlos testen

So einfach kann es sein.

Systeme vernetzen

Was sind Transfer, Trigger und das Browsing?

Transfer-Objekte

Das Transfer-Objekt des Microsoft Access Plug-ins ermöglichen den Zugriff auf Tabellen, Ansichten der Access Datenbank. Die Access-Datenbank selbst ist eine Datei.

Tabellen

Für die Tabellen stehen Select-, Update-, Insert- und Delete-Aktionen zur Verfügung. Nach erfolgter Verarbeitung von Datensätzen können diese vom OPC Router als transferiert markiert werden.

Ansichten

Der Zugriff auf Ansichten erfolgt ausschließlich als Select Abfrage.

Trigger

Das Microsoft Access Plug-in verfügt über keine eigenen Trigger und arbeitet daher mit den Standard-Triggern des OPC Routers.

Browsing

Das Microsoft Access Plug-in kann die verfügbaren Tabellen und Ansichten aus der Access Datenbank browsen.

Tabellen und Ansichten

Es werden alle für den Benutzer zugreifbaren Tabellen und Ansichten aus dem Datenbank-System gelesen. Dann werden die Spalten und deren Typen ermittelt und zur Auswahl gestellt.

Hier finden Sie weitere Informationen
über den OPC Router und die Plug-ins.

Plug-ins
Testen Sie jetzt