OPC Router Release 4.10 – Video Inkjet Plug-in

OPC Router Release 4.10 – Video Inkjet Plug-in und vieles mehr…

Das neue Videojet Inkjet Plug-in ermöglicht die schnelle und einfache Anbindung der Tintenstrahl-Kennzeichner von Videojet

Videojet Inkjet Drucker

Videojet Inkjet

In vielen Verpackungslinien machen die Tintenstrahl-Drucker von Videojet zuverlässig ihren Job und kennzeichnen die Ware mit Chargen-Informationen, MHDs, und vielen mehr. Das Rüsten der Geräte, also das einstellen der Druckdaten vor Produktion, erfolgt auf verschiedenen Wegen, vielfach auch noch manuell. Medienbrüche und Datenfehler sorgen hierbei für Zeitverlust und bei falschen Daten im schlimmsten Fall zu falsch ausgezeichneter Ware und damit für hohe Kosten.
Mit dem neunen Videojet Inkjet Plug-in integrieren Sie Ihre Videojet Drucker in die Industrie 4.0 Infrastruktur und senden den Druckern zu Produktionsbeginn und bei Auftragswechsel die Druckdaten automatisch zu. Die Daten können dabei direkt aus den führenden Systemen (z.B. ERP oder MES) geladen werden und sind somit valide. Im Resultat werden die Rüstzeiten eliminiert und die Wahrscheinlichkeit für Datenfehler auf ein Minimum reduziert. Die unterstützten Modelle sind: Videojet 1510, Videojet 1530, Videojet 1610, Videojet 1620, Videojet 1630, Videojet 1710. Alle Details und Beispiel finden Sie auf der Videojet Inkjet Plug-in Seite.

Neue Highlights in der Bedienoberfläche

OPC Router Basis Funktionalitäten

Der OPC Router bietet die einfache und grafische Verbindung von Systemen. Um dieses für den Anwender immer weiter zu vereinfachen und ihn bei seiner Arbeit zu unterstützen, verbessern wir ständig die Bedienoberflächen des OPC Routers.
Im neuen Release sorgen wir für Ordnung in der Verbindungen durch die automatische Sortierungsfunktion. Die Datenpunkte in den Transferobjekten werden jetzt auf Anforderung umsortiert, so dass die Verbindungspfeile optimal ausgerichtet und nachvollziehbar sind.
Für die Datenpunkt-Suche in OPC Server haben wir die Suche hinzugefügt. Damit lassen sich auch Datenpunkte in großen und verzweigten OPC Servern  finden und anbinden.
Für alle, deren Verbindungen mehrere Objekte enthalten wird die neue Zoom-Funktion interessant sein. Es ist damit jetzt möglich die Verbindung größer und kleiner zu zoomen, um den Überblick zu behalten.
Zu Abstimmungs- und Dokumentationszwecken ist nun auch  der Export von Verbindungen als Bilddatei möglich. So können z.B. Schnittstellen auch an Personen kommuniziert werden, die nicht über die OPC Router Konfiguration verfügen.

Weitere Informationen zum Thema:

Weitere Informationen zum OPC Router sowie einen kostenlosen Download-Link finden Sie hier: OPC Router

2019-01-23T08:57:04+00:00