Die Anbindung von Siemens MindSphere Schritt für Schritt erklärt.

Mit der IoT Cloud-Plattform MindSphere stellt Siemens eine eigene spezielle Cloud Umgebung für die Industrie zur Verfügung. Siemens bezeichnet MindSphere als cloudbasiertes IoT Betriebssystem zur Analyse von IoT Daten. Um die MindSphere Cloud mit Daten zu versorgen, lassen sich MQTT Nachrichten direkt in die MindSphere Cloud senden. Dadurch ist es möglich, IoT Daten mit verschiedensten Datenquellen zu ergänzen und einen gesamtheitlichen Kontext für die Analyse zu erlangen. Mit dem MQTT Plug-in des OPC Routers ist die Versorgung der MindSphere Cloud mit Daten aus allen OPC Router Plug-ins umsetzbar. Wir zeigen hier die notwendigen Schritte zur Anbindung in einer praxisnahen Anleitung.

Anbindung OPC Router - Siemens Mindsphere

Siemens MindSphere MQTT Anbindung

Die Anbindung erfolgt in folgenden Schritten, die wir unten im Detail ausführen.

  1. Benutzer anlegen
  2. MQTT-Plugin anlegen
  3. Übertragung von Daten an das IoT-Gerät

Benutzer anlegen

  1. Anmeldung am Siemens MindSphere Portal (internes Beispiel: https://inraydev.eu1.mindsphere.io/index.html#/)
  2. Klicken Sie auf “MindConnect IoT Extension”:
    MindConnect IoT Extension

    MindConnect IoT Extension

  3. Klappen Sie das Menü auf (1) und klicken auf “Administration” (2):blank
  4. Klicken Sie auf “Benutzer”:blank
  5. Klicken Sie auf “Benutzer hinzufügen”:blank
  6. Geben Sie folgende Daten an:
    • Benutzername (1)
    • Passwort (2)
    • Passwort bestätigen (3)
    • Gerätemanagement-Benutzer (4)

    Speichern Sie anschließend (5):
    blank

  7. Das ist Ihr neuer Benutzer:
    blank

MQTT-Plugin anlegen

1. Führen Sie Folgendes im OPC Router durch:

  • Plugins klicken (1)
  • “MQTT” unter “Cloud / IoT” auswählen (2)
  • Button zum Erstellen eines MQTT-Plugins klicken (3)
    blank

2. Geben Sie folgende Angaben im Reiter “Routereinstellungen” ein:

  • Name (1)
  • Cloudprofil (2)
  • Danach auf den Reiter “Verbindungsoptionen” klicken:
    blank

3. Machen Sie folgende Angaben:

  • Brokeranbindung (1)
  • Client ID, um ein neues Gerät anzulegen (2)
  • Benutzername in Form von <Tenant/Benutzername> (3)
  • Passwort (4)

Führen Sie dann einen Verbindungstest durch (5). Dabei wird das Gerät (Client ID) in MindSphere angelegt. Zum Schluss klicken Sie auf den OK-Button:
blank

4. So sieht dann der fertig angelegte MQTT-Eintrag aus:
blank

Übertragung von Daten an das IoT-Gerät

So kann eine exemplarische Temperatur-Datenübertragung aussehen:
blank

IoT-Geräte und Monitoring

  1. Klappen Sie das Menü auf (1) und klicken auf “Device Management” (2):
    blank
  2. Klappen Sie links oben das seitliche Menü auf:
    blank
  3. Klappen Sie “Geräte” auf (1) und wählen “Alle Geräte” (2):
    blank
  4. Klicken Sie auf Ihr neu erzeugtes Gerät:
    blank
  5. Klicken Sie auf “Messwerte”:
    blank
  6. Hier landen Ihre Temperaturwerte:
    blank

Google IoT Core per Drag & Drop anbinden!

Mit dem OPC Router verbinden Sie grafisch Ihre Produktions-Systeme mit der Google Cloud Plattform über MQTT.

Fordern Sie Ihren Download an und testen Sie die MQTT Anbindung!