Seit dem OPC Router Release 4.27 ist es Anwendern möglich vom OPC Router aus auf die UA Cloud Library zuzugreifen. Die von einer Joint Working Group der OPC Foundation entwickelte Bibliothek unterstützt die Umsetzung von Industrie 4.0 und der Digitalisierung. Wir von inray haben uns aktiv an dieser Entwicklung beteiligt und somit unseren Teil zur Digitalisierung beigetragen.

UA Cloud Library

Was ist die UA Cloud Library?

Die UA Cloud Library ist eine im Internet verfügbare zentrale Bibliothek, in der Companion Specifications (CS) hochgeladen und für andere bereitgestellt werden können. Viele der CS wurden von den Joint Working Groups der OPC Foundation entwickelt und veröffentlicht. Dabei arbeiten mehrere Experten aus unterschiedlichen Branchen und Anwendungsbereichen zusammen und bieten somit eine standarisierte Datenstruktur für viele Maschinen und Systeme. Zusätzlich ist es möglich eigene Companion Specifications zu erstellen und hochzuladen. Auf die UA Cloud Library können Menschen und Software-Clients zugreifen.

Die UA Cloud Library hat 251 aktive Nutzer, 67 Informationsmodelle und alle VDMA-Begleitspezifikationen sind jetzt verfügbar. Das macht die UA Cloud Library zu einem hervorragenden Ausgangspunkt für Ihr nächstes industrielles IoT-Projekt.

Erich Barnstedt, Chief Architect Standards & Consortia, Azure Edge + Platform
European Microsoft Innovation Center GmbH

Wie wurde die UA Cloud Library entwickelt? 

Die OPC Foundation

Die UA Cloud Library wurde zusammen mit der OPC Foundation in einer der Joint Working Groups entwickelt. Die OPC Foundation ist seit 1994 für den Standard OPC verantwortlich und hat 1996 die erste Version des Kommunikationsstandards veröffentlicht. Zurzeit besteht die Vereinigung aus fast 700 Mitgliedern, mit vielen globalen Unternehmen der Automatisierungsbranche, wie zum Beispiel Siemens, Microsoft, inray oder SAP. Viele dieser Unternehmen beteiligen sich aktiv an der Weiterentwicklung und Verbreitung des OPC Standards, in den sogenannten Joint Working Groups der OPC Foundation.

Die Joint Working Group

In diesen Joint Working Groups treffen sich viele verschiedenen Branchen und Experten, um den Kommunikationsstandard OPC noch weiter zu verbessern. inray hat sich von Anfang an den Arbeitsgruppen beteiligt und den neuen Standard aktiv mitgestaltet. Die in diesen Arbeitsgruppen entstandenen Companion Specifications schaffen für viele Anwendungsfälle eine einfache Umsetzung in die Praxis.

Auch bei dem OPC Day der OPC Foundation war inray vertreten. In Kooperation mit Microsoft wurde die UA Cloud Library erklärt und mit Hilfe des OPC Routers in der Praxis dargestellt. In dem Video finden Sie unseren Vortrag bei dem OPC Day 2022.

Wofür brauche ich die UA Cloud Library? 

Die UA Cloud Library eröffnet die Möglichkeit in einer Bibliothek die benötigten Companion Specifications zu laden und zu implementieren. Nicht nur menschliche Nutzer, sondern besonders auch Software-Clients sind somit in der Lage diese technischen Spezifikationen für das eigene System zu nutzen. Software-Clients wird das Datenmodell über die UA Cloud Library bei der Einrichtung mitgegeben. Diese können daher diese CS aus der Bibliothek laden und für den eigenen Datenaustausch verwenden. Die UA Cloud Library bietet zusätzlich die Möglichkeit eigene CS in die Bibliothek mit aufzunehmen und in der Cloud verfügbar zu machen.

Für wen ist die UA Cloud Library gedacht?

Für die unternehmensinterne Maschinendatenerfassung ist es sinnvoll, eine standardisierte Datenstruktur für den Austausch von OPC UA Daten zu nutzen. Dieser Standard ist daraufhin Grundlage für alle Maschinen und Systeme eines Unternehmens, um OPC UA Daten zu verteilen, zu verarbeiten und auszuwerten. Das Anlegen einer solchen Struktur kann sehr aufwendig sein und ist daher erst ab einer größeren Anzahl von Maschinen und Systemen empfehlenswert. Die UA Cloud Library kann zusätzlich als eigene Instanz gehostet werden, um die eigenen CS für das eigene Unternehmen weltweit zu teilen.

Kleine Unternehmen

Für kleinere Unternehmen oder solche, die keine eigene Struktur aufbauen möchten, ist die UA Cloud Library ideal. Sie stellt eine Vielzahl von unterschiedlichen Datenmodellen bereit, die von verschiedenen Unternehmen für unterschiedliche Anwendungsfälle in den Joint Working Groups erarbeitet wurden. Die für das Unternehmen passende Struktur kann simpel über die Bibliothek geladen und implementiert werden, um den Datenaustausch zu digitalisieren. Daher ist in der UA Cloud Library eine passende Struktur für jedes Unternehmen vorhanden.

Größere Unternehmen

Auch größere Unternehmen profitieren von der UA Cloud Library. Die bereits in der Bibliothek vorhandenen Companion Specifications lassen sich auch für Umgebungen mit vielen Maschinen und Systemen anwenden. Außerdem kann es empfehlenswert sein, eine eigene Companion Specification aufzubauen. Die investierte Zeit wird sich auszahlen, denn die eigene CS passt daraufhin perfekt zu den eigenen Bedürfnissen. Diese Datenstruktur lässt sich daraufhin in der UA Cloud Library veröffentlichen und ist für alle andere Maschinen und Systeme oder sogar für andere Werke auf der ganzen Welt verfügbar.

Mit der UA Cloud Library können Sie die Informationen über die Betriebsabläufe im Voraus in die Cloud Library hochladen. Die IT-Experten können ihre Analyse-Pipeline ebenfalls im Voraus aufbauen. So müssen Sie sich nur noch um die Verbindung kümmern.

Erich Barnstedt, Chief Architect Standards & Consortia, Azure Edge + Platform
European Microsoft Innovation Center GmbH

Die UA Cloud Library und der OPC Router

Der OPC Router ist mit unter den ersten Softwareprodukten, die die Implementierung der UA Cloud Library in die Praxis umgesetzt haben. Einfach wie immer und per Drag & Drop lassen sich die benötigten Companion Specifications zur Verfügung stellen.

Die UA Cloud Library im OPC Router

Mit dem OPC Server des OPC Routers ist der Zugriff auf die UA Cloud Library einfach umzusetzen. Einmal erstellt und angebunden, kann der OPC UA Server die nötigen CS zur Verfügung stellen. Der OPC UA Server implementiert die benötigten CS automatisch und daraufhin lassen sich die enthaltenen Objekte mittels Drag & Drop miteinander verbinden.

Lassen Sie Ihre Systeme per OPC UA miteinander sprechen

Nutzen Sie die UA Cloud Library zusammen mit dem OPC Server Plug-in des OPC Routers in unserer kostenlosen und unverbindlichen Demoversion. Oder melden Sie sich zu unserem Newsletter an und bleiben Sie so stets über Änderungen und Aktuelles informiert.

OPC UA Server Plug-in
OPC UA Server Plug-in testen
Zum Newsletter anmelden