InfluxDB

Einfache Datenübergabe an die InfluxDB

Die Influx Datenbank ist eine leistungsfähige BigData / NoSQL Datenbank für Zeitreihen-Daten der Firma InfluxData. Durch neue nicht-relationale Datenbankkonzepte ist die InfluxDB in der Lage sehr schnell und effizient große Datenmengen mit Zeitbezug zu speichern und wieder zu laden und bereitzustellen.
Der OPC Router hat mit seinen Plug-ins Verbindungen zu verschiedensten Systemen der industriellen Infrastruktur und damit auch Zugriff auf deren Daten. Durch das InfluxDB Plug-in ist es jetzt möglich, diese Daten direkt an die Influx Datenbank zu übergeben und diese damit BigData und Analyse-Anwendungen zur Verfügung zu stellen. Die Verbindung der Datenquellen mit der InfluxDB geschieht wie gewohnt in der graphischen Konfiguration per Drag&Drop.

Beispiel für die Übergabe von Prozesswerten an die InfluxDB:

Beispiel für Datenaufzeichnung in die InfluxDB von einer SPS über OPC UA

Mehr erreichen mit gekoppelten Systemen

Mit dem InfluxDB Plug-in versorgen Sie Ihre BigData Anwendung mit noch mehr Daten aus Ihrer Produktionsumgebung. Die Analysen haben dadurch noch mehr Möglichkeiten den gesamten Kontext zu betrachten.

Industrie 4.0 und InfluxDB

Die Idee der Industrie 4.0 treibt die Vernetzung in der Industrie stark voran. Immer mehr Komponenten und Systeme können angebunden und abgefragt werden. Der OPC Router als zentrale Industrie 4.0 Datendrehscheibe bildet für die InfluxDB die Brücke zu den Daten dieser Geräte und Systeme.

Über den OPC Router

Mit dem OPC Router realisieren Sie grafisch die Vernetzung Ihrer Systeme. Zahlreiche Plug-ins machen diesen zur Middleware im industriellen Umfeld.

Einfache Konfiguration, ausgefeiltes Monitoring und Robustheit zeichnen ihn aus.

Systeme vernetzen

So einfach kann es sein.

Transfer-Objekte

Das Transferobjekt des Influx Plug-in ermöglicht die Übergabe von Daten an eine Influx Datenbank.
Jedes Transferobjekt bekommt eine InfluxDB Anbindung zugewiesen, je nach Datenbank in die geschrieben werden soll.

InfluxDB Measurement, Tag und Fields

Bei der Datenübergabe kann das Measurement von der Datenquelle übergeben werden, oder statisch festgesetzt werden. Die Measurements bilden in der InfluxDB den Datentopf, vergleichbar mit einer Tabelle im klassischen SQL.
Ebenso kann das Tag statisch oder dynamisch ermittelt werden. Über die Tags werden Daten in der InfluxDB gruppiert, um für spätere Abfragen einen Kontext zu schaffen.
Die zu übergebenden Fields werden im Transferobjekt konfiguriert. In der Verbindung werden diese dann grafisch mit Datenpunkten aus der Quelle verbunden. Fields sind die einzelnen Felder eines Datensatzes. Verglichen mit dem klassischen SQL sind die Fields wie Spalten der Tabellen zu sehen.

Trigger

Das Influx Plug-in verfügt über keinen eigenen Trigger. Der Datentransfer in die Datenbank kann durch die verschiedenen Basis-Trigger oder Trigger aus anderen Plug-ins ausgelöst werden.

Browsing

Browsing wird durch das InfluxDB Plug-in an verschiedenen Stellen unterstützt.

Bei der Konfiguration der Datenbankanbindung können die Datenbanken eines InfluxDB-Servers gebrowst werden.
Zum Aufbau der Verbindungskonfiguration können in den Transferobjekten die verfügbare Measurements, Tags und Fields aus der Datenbank geladen werden.

InfluxDB Plug-in Anwendungs-Beispiele

Prozesswert-Datenerfassung

Der OPC Router hat durch seine Vernetzung in der Produktionsumgebung Zugriff auf wertvolle Produktionsdaten. Diese Daten eigenen sich sehr gut, um sie als Zeitreihen-Daten an das Influx BigData Datenbanksystem zu übergeben. Damit ergeben sich für die Produktionsdaten neue Analyse-Möglichkeiten, aber auch bereits in der Datenbank befindliche Daten können in neuen Zusammenhängen betrachtet werden. Durch die verschiedenen Plug-ins laden Sie Daten aus verschiedensten Systemen und übergeben sie an die InfluxDB. Ein typisches Beispiel für Daten, die zur Prozessdatenerfassung gesammelt werden, sind Steuerungs- und Sensordaten aus SPS Systemen. Steuerungen werden über das standardisierte OPC UA Protokolle angebunden (mit dem OPC UA Client Plug-in).

Influx Db
Plug-in Connections
OPC UA Client / OPC DA Client
MQTT Client
Plug-in Connections
Influx Db

MQTT zu InfluxDB Übertragung

Immer mehr Systeme in der Industrie können Ihre Daten per MQTT versenden. Gerade das immer weiter wachsende IoT (Internet of Things) basiert stark auf diesem einfachen und leichtgewichtigem Protokoll. Der OPC Router kann mit seinem MQTT Client Plug-in Nachrichten von einem MQTT Broker empfangen und so Daten von beliebigen Quellen als MQTT Subscriber beziehen. In Kombination mit dem InfluxDB Plug-in können die Daten dann direkt, oder nach vorheriger Transformation an die InfluxDB übergeben werden. Es ist daher möglich den OPC Router als ein MQTT zu InfluxDB Gateway mit graphischer Konfiguration zu nutzen.

Weitere Plugins

Was sind Transfer-Objekte, Trigger und das Browsing?

Die Verbindungen im OPC Router zum Vernetzen von Systemen lassen sich mit diesen Kernfunktionen des OPC Routers aufbauen.
Je nach Plug-in haben die Funktionen verschiedene Ausprägungen, abhängig von der Funktionsweise des angebundenen Systems.

Jetzt kostenlos testen

Transfer-Objects

Sources and objectives

Transfer objects are the sources and destinations of data transfer within the connections. Each transfer object has data fields from which data can be read or written. The way in which transfer objects are configured depends strongly on the systems whose data they provide.

Uniform outside, individual inside

In OPC Router configuration, the transfer object abstracts the specialties of the respective system into a simple data input/output block.

Trigger

Trigger of connections

Triggers determine the time when connections are executed. Any trigger can be used in the connections, regardless of the type of transfer object. Several triggers can be used per connection, which work together either in an AND-operation or in an OR-operation. Triggers can also serve as data sources if the triggering event is associated with the reception of data.

Browsing

Search and find data fields

The configuration of data fields required in the transfer objects to establish the connection is simplified by browsing. Depending on the system/plug-in type, different browsing mechanism are available.

Reading structures

In many plug-ins comfortable browsing is available, so that finding and selecting the desired data fields is very easy and requires very little detailed knowledge about the subsystem. The plug-ins present the structures of the data sources in a plug-in-specific way.

2019-09-16T12:50:52+01:00